Okt. 17

Bluesolar D1. und Votronic Ladebooster

17 Kommentare

Bluebattery D1 kann ja inzwischen auch die Votronic Ladebooster anzeigen. Frage: geht das auch (unter Android) mit dem Bluesolar D1? Ggf mit D1 Adapter dazwischen ?

Ich habe 2 unabhängige Batterien (Agm und LiFePo4), jeweils mit eigenem Ladegerät und eigenem Bluebattery (nicht D1) die über einem Batterie Drehschalter wahlweise als Bordbatterie aktiviert werden. Die jeweils aktive wird dann zusätzlich über Votronic Solar (mit Bluesolar D1) und/oder Votronic Ladebooster unabhängig vom Landstrom geladen. Den Ladebooster 'sehe' ich dabei derzeit nur indirekt über die aktive Batterie.

Gruß in die Schweiz und ans Forum

Jürgen

 

Okt. 18
Top Kommentar

Ich kann die Frage von dir nicht beantworten, aber ich habe eine Frage zum Thema Votronic VCC Ladebooster. Den kann man ja jetzt auch anschließen. Wie soll das funktionieren? Anstatt dem Solarmodul den Ladebooster oder über einen weiteren Y Adapter ? Was zeigt die App dann genau an? Und kann ich den Votronic Ladebooster und das Solarmodul parallel am Blue Battery betreiben?

Okt. 19

Hallo 'mails',

An den bluebatteries mit D1 Anschluß geht es , soweit ich aus den Beschreibungen verstehe. Meine Frage hier in der Untergruppe BlueSolar war bzw ist nun, ob es am Bluesolar auch geht; einzeln statt Votronic Solarregler, oder mit D1 Adapter parallel dazu.

Ich denke Kai wird das beantworten können.

Gruß Jürgen

Okt. 21

Der Standard BlueBattery D1 hat 1 Eingang. Ab diesem kann entweder ein Booster, ein Solarregler oder ein Triple angeschlossen werden. Somit wird dann entweder Booster oder Solar angezeigt - oder im Fall des Triple beides. Um jetzt ein zusätzliches Gerät einzubinden gibt es den Adapter D1. Dieser bietet 2 Eingänge und der Ausgang geht dann zu BlueBattery D1. Am Adapter D1 können dann 2 Booster oder 2 Solarregler oder 1 Solarregler und 1 Booster angeschlossen werden. Bei 2 gleichen Geräten werden die Ströme digital addiert und zu BlueBattery weitergeleitet. In der App wird dann diese Summe angezeigt. Zusätzlich ist eine BlueBattery D1+ Variante in Erprobung. Dieses Gerät hat intern 2 Eingänge an der RJ12 Buchse. Um den 2. Eingang zu erreichen benötigt es einen modifizierten Y-Adapter. Zu erkennen sind diese Geräte bisher nur durch goldene Kontakte und ein mitgeliefertes schwarzes kurzes RJ12 Kabel (nicht mehr verdreht, wie zuvor das Weiße). Das Gerät ist nur auf Anfrage erhältlich und noch nicht im Shop dargestellt. Um ein bestehendes BlueBattery D1 Gerät nachzurösten ist extra der Adapter D1 als einfach Anstecklösung gedacht. Das ganze geht auch unter Android. ☀️Kai

Okt. 21

Vielen Dank für die Erläuterung, Kai.

Um nun auf meine ursprüngliche Frage zurück zukommen: wie sieht das beim guten alten Bluesolar D1 aus, wenn man Booster anschließen möchte?

Gruß

JürgenJürgen

Okt. 21

Hallo Jürgen, der BlueSolar kümmert sich um den Solarstrom (wie der Name verdeutlichen soll). Auch wenn technisch das Gerät in der Lage ist, Boosterdaten entgegen zu nehmen, fehlt es an der geeigneten Darstellung in der App (hier liegt ein Großteil der Arbeit drin). Um einen Produkt daraus zu bauen würde eine Erweiterung Richtung Steuerung (Limiter, D+) das erst abrunden. Daher steht eine Boosterunterstützung für BlueSolar so nicht auf der Roadmap. Anders ist es dagegen bei BlueBattery, da war bereits Land/Motor Strom undifferenziert vorhanden, sodass der Booster sich hier als sinnvolle Ergänzung zu dem System gerade zu aufdrängt. Ich will nicht ausschließen diese Richtung auszubauen, daher sind Ideen Anregungen gerne gesehen. ☀️ Kai

Okt. 22

Der D1 Adapter löst auch mein Problem. Bevor ich mir diesen bestelle eine Frage hierzu @kai . Ich haben eine Ladebooster von Votronic den VCC 1212-25 der ist nicht in der Beschreibung mit aufgeführt. Hat aber auch einen 12 poligen western Ausgang. Ist der auch kompatibel?

Okt. 22

@mails Dies hat jemand bereits so mit Erfolg bei einem -25 eingebaut, allerdings ist (mir) nicht ganz klar welcher genaue Typ von VCC das war. Die Buchse müsste mit "Display" angeschrieben sein und nicht mit "Remote". Wahrscheinlich meinst du eine 6-polige RJ-12 Buchse. Votronic selbst gibt zu dem Typ VCC1212-25 nicht an, dass LCD-Charge Control S-VCC (Art.-Nr. 1248) kompatibel ist. Adapter D1 bedient die gleiche Schnittstelle an der diese LCD Anzeige betrieben wird. Vielleicht mal direkt bei Votronic anfragen, ob die Anzeige 1248 zu deinem Gerät passt.

Okt. 22

@☀️Kai

Anschluss D1jpg

ist der Anschluss so möglich? Das wäre meine Einbausituation. Siehe angehängtes jpg . Wenn ja, wie komme ich an einen zusätzlichen Y-Adapter? Den bietest du nicht einzeln an

Weitere Antworten laden
Okt. 23Bearbeitet: Okt. 23

@☀️Kai HalloKai, das war die Antwort von Votronic "Zu den Ladewandlern mit galvanischer Isolierung, wie der VCC 1212-25 IUoU-Li ist die Fernbedienung S, Art.-Nr. 2075, kompatibel" so quasi das das VCC1212-25 nicht mit dem 1248 kompatibel ist. Das Display wird ausgeschrieben das es an Remote angeschlossen werden soll.

Hast du noch andere Ideen wie ich die Werte in den Bluebattery D1 bringen kann? Gibt es die Möglichkeit den D1 Adapter zu testen und ggf. wieder zurückzugeben wenn das nicht funktioniert?

Ich habe eben eine ähnliche Situation wie Jürgen hier schreibt, dass ich zwei Batterien AGM & LifePo4 betreibe. Diese sind voneinander getrennt und ich muss einmal den Ladestrom der AGM messen und die LifePo4 über den VCC Ladewandler. Der D1 Adapter ist genau das was ich brauche , jedoch mit der Unsicherheit ob der VCC 1212 - 25 die Werte liefert.

Okt. 23

Das einfachste wäre statt des Solarreglers den Booster an BlueBattery D1 anzuschliessen (Achtung: das kurze Y-Stück muss bei BlueBattery D1 eingeschleift bleiben) . Der BlueBattery müsste dann einschalten (LED blinken) und den Booster erkennen.

Okt. 23

wieso muss das Y-Stück am BlueBattery D1 eingeschleift bleiben? Kann ich nicht den Booster direkt an den BlueBattery D1 dran machen? Mein Y-Stück ist leider komplett in der Verkleidung vom Solar Display verbaut, da komme ich ohne weiteres nicht dran.

Okt. 23

@mails Es kommt darauf an: falls ein 20 cm weißes RJ-12 dabei lag, dann wird dies zwingend benötigt. Bei dem Weißen sind die Stecker so aufgebracht, dass die Aderreihenfolge gespiegelt wird. In der Installationsanleitung findet sich dazu ein Hinweis in der Zeichnung. Manche neueren BlueBattery D1 Geräte haben diese Spiegelung bereits im Gerät implementiert (bei diesen Typen liegt ein 20 cm schwarzes RJ-12 dabei, M8 Kontakte sind golden).

Okt. 23

@☀️Kai bei mir lag ein 20cm schwarzes Kabel bei. Bedeutet das ich kann es direkt anschließen und probieren?

Weitere Antworten laden

© 2019 Kai Scheffer